Update

Liebes Publikum, verehrte Gäste!


So, 13.06.2021

So, 13.06. / 16:00
Familiensonntag
Münsterstraße 446
http://www.dhaus.de/
D'haus - Düsseldorfer Schauspielhaus, Junges Schauspiel, Bürgerbühne
Gustaf-Gründgens-Platz 1, 40211 Düsseldorf
von Sophie Reyer — Für alle ab 5 Jahren — Eine Koproduktion von Junges Schauspiel und Stiftung Schloss Neuhardenberg — Uraufführung am 3. Juni — Vorplatz Münsterstraße 446
Regie: Emel Aydoğdu
Münsterstraße 446 — Vorplatz
Junges Schauspiel
xLeider können wir zur Zeit keine Karten für den Online-Kauf anbieten.
Es können aber kurzfristig Karten aus aufgelösten Reservierungen oder Stornierungen zur Verfügung stehen. Bitte versuchen Sie es später noch einmal oder wenden Sie sich an unser Servicetelefon unter 0211.36 99 11 (Mo-Sa 11-18.30 Uhr).

Mo, 14.06.2021

Mo, 14.06. / 18:00
Digital
Café Eden
http://www.dhaus.de/
D'haus - Düsseldorfer Schauspielhaus, Junges Schauspiel, Bürgerbühne
Gustaf-Gründgens-Platz 1, 40211 Düsseldorf
Workshop und Podiumsdiskussion — online über Zoom
Online
— das gesamte Programm wird als Zoom-Meeting übertragen. Infos und Anmeldung unter:
cafeeden@dhaus.de

Di, 15.06.2021

Di, 15.06. / 16:00
Digital
Münsterstraße 446
http://www.dhaus.de/
D'haus - Düsseldorfer Schauspielhaus, Junges Schauspiel, Bürgerbühne
Gustaf-Gründgens-Platz 1, 40211 Düsseldorf
von Willi Fährmann — Für alle ab 6 Jahren — Münsterstraße 446 — Premiere in Vorbereitung
Regie: Robert Gerloff
Online
Come together digital mit ausgewählten Szenen, interaktiven Spielen und spannenden Gesprächen rund um »Der überaus starke Willibald« — das gesamte Programm wird als Zoom-Meeting übertragen. Infos und Anmeldung unter: karten-junges@dhaus.de
Junges Schauspiel
Di, 15.06. / 19:00
Digital
Café Eden
http://www.dhaus.de/
D'haus - Düsseldorfer Schauspielhaus, Junges Schauspiel, Bürgerbühne
Gustaf-Gründgens-Platz 1, 40211 Düsseldorf

Textwerkstatt mit Emel Aydoğdu
— Lecture Performance — online über Zoom
Online
— das gesamte Programm wird als Zoom-Meeting übertragen. Infos und Anmeldung unter:
cafeeden@dhaus.de

Mi, 16.06.2021

Mi, 16.06. / 16:30
Livestream
Theater der Welt
http://www.dhaus.de/
D'haus - Düsseldorfer Schauspielhaus, Junges Schauspiel, Bürgerbühne
Gustaf-Gründgens-Platz 1, 40211 Düsseldorf
Online
Gespräch: The role of the arts and festivals in today’s society and the imaginative power of storytelling — Chimamanda Ngozi Adichie (NG/US), Shahidul Alam (BD), Emily Johnson (Yup’ik Nation/US)
Mi, 16.06. / 20:00
Café Eden
http://www.dhaus.de/
D'haus - Düsseldorfer Schauspielhaus, Junges Schauspiel, Bürgerbühne
Gustaf-Gründgens-Platz 1, 40211 Düsseldorf
Film, Performance und Gespräch mit Teilnehmer*innen und Ayşe Kalmaz, Hicran Demir und Mirza Metin
Münsterstraße 446 — Vorplatz

Do, 17.06.2021

Do, 17.06. / 12:00
Livestream
Theater der Welt
http://www.dhaus.de/
D'haus - Düsseldorfer Schauspielhaus, Junges Schauspiel, Bürgerbühne
Gustaf-Gründgens-Platz 1, 40211 Düsseldorf
Online
Gespräch: Festival-making in and beyond a time of COVID-19: the good, the bad and the ugly — Faisal Kiwewa (UG), Natália Machiavelli (BR), Rania Elias (PS), Vigdis Jakobsdottir (IS)
Do, 17.06. / 18:00 - 21:15
Live-Übertragung aus Südafrika
Theater der Welt
Uraufführung
http://www.dhaus.de/
D'haus - Düsseldorfer Schauspielhaus, Junges Schauspiel, Bürgerbühne
Gustaf-Gründgens-Platz 1, 40211 Düsseldorf
nach dem gleichnamigen Roman von J. M. Coetzee — von Lara Foot und Handspring Puppet Company — Südafrika, Deutschland / Schauspiel — Uraufführung — in Englisch, Afrikaans und Xhosa mit deutschen Übertiteln
Schauspielhaus — Großes Haus
Festivaleröffnung mit anschließender Live-Übertragung der Uraufführung aus Kapstadt
xLeider können wir zur Zeit keine Karten für den Online-Kauf anbieten.
Es können aber kurzfristig Karten aus aufgelösten Reservierungen oder Stornierungen zur Verfügung stehen. Bitte versuchen Sie es später noch einmal oder wenden Sie sich an unser Servicetelefon unter 0211.36 99 11 (Mo-Sa 11-18.30 Uhr).
Do, 17.06. / 19:00 - 21:15
Livestream
Live-Übertragung aus Südafrika
Theater der Welt
Uraufführung
http://www.dhaus.de/
D'haus - Düsseldorfer Schauspielhaus, Junges Schauspiel, Bürgerbühne
Gustaf-Gründgens-Platz 1, 40211 Düsseldorf
nach dem gleichnamigen Roman von J. M. Coetzee — von Lara Foot und Handspring Puppet Company — Südafrika, Deutschland / Schauspiel — Uraufführung — in Englisch, Afrikaans und Xhosa mit deutschen Übertiteln
Online
x

Karten & Preise

Preisgruppe Regulär
Platzgruppe 1 5,00 €

Do, 17.06. / 20:00
Theater der Welt
http://www.dhaus.de/
D'haus - Düsseldorfer Schauspielhaus, Junges Schauspiel, Bürgerbühne
Gustaf-Gründgens-Platz 1, 40211 Düsseldorf

Zurück ins Land der Geburt / Nennt mich Muhammad Ali / Wenn wir leben wollen / Spuren – Rede an die afrikanischen Nationen
von Étienne Minoungou — Burkina Faso, Kongo, Martinique, Senegal, Belgien / Schauspiel — in französischer Sprache mit deutschen Untertiteln
Schauspielhaus — Kleines Haus
Teil 1 — Zwei Monologe inkl. Pause: Zurück ins Land der Geburt (Cahier d’un retour au pays natal) / Nennt mich Muhammad Ali (M’Appelle Mohamed Ali)
x

Karten & Preise

Preisgruppe Regulär
Platzgruppe 1 31,00 €

Do, 17.06. / 23:00
Theater der Welt
Weltfoyer
http://www.dhaus.de/
D'haus - Düsseldorfer Schauspielhaus, Junges Schauspiel, Bürgerbühne
Gustaf-Gründgens-Platz 1, 40211 Düsseldorf
Female DJs aus aller Welt zu Gast
Schauspielhaus — Foyer
DJ-Set von AYN
x

Karten & Preise

Preisgruppe Regulär
Platzgruppe 1 5,00 €


Digital-Programm


nach dem gleichnamigen Roman von J. M. Coetzee — von Lara Foot und Handspring Puppet Company — Südafrika, Deutschland / Schauspiel — Uraufführung — in Englisch, Afrikaans und Xhosa mit deutschen Übertiteln

Spuren — vier Monologe

Zurück ins Land der Geburt / Nennt mich Muhammad Ali / Wenn wir leben wollen / Spuren – Rede an die afrikanischen Nationen
von Étienne Minoungou — Burkina Faso, Kongo, Martinique, Senegal, Belgien / Schauspiel — in französischer Sprache mit deutschen Untertiteln

Female DJs aus aller Welt zu Gast

Archipel

Ein Spektakel der Vermischungen
von Brigitta Muntendorf, Stephanie Thiersch, Sou Fujimoto — Deutschland, Japan / Tanz, Musik, Architektur

Premieren

von Feridun Zaimoglu und Günter Senkel nach Richard Wagner — Uraufführung am 27. Mai — Open-Air-Theater
Regie: Roger Vontobel

von Sophie Reyer — Für alle ab 5 Jahren — Eine Koproduktion von Junges Schauspiel und Stiftung Schloss Neuhardenberg — Uraufführung am 3. Juni — Vorplatz Münsterstraße 446
Regie: Emel Aydoğdu
Junges Schauspiel

In Vorbereitung

von Jordan Tannahill und Erin Brubacher — kanadisch-deutsche Koproduktion mit Theater der Welt — aus dem Englischen von Frank Weigand und Kirstin Hess — Werkschau
Regie: Erin Brubacher und Bassam Ghazi
Bürgerbühne

von Rainald Goetz — Eine Koproduktion mit dem Schauspiel Köln — Schauspielhaus, Großes Haus — Premiere in Vorbereitung
Regie: Stefan Bachmann

von Friedrich Schiller — Schauspielhaus, Großes Haus — Premiere in Vorbereitung
Regie: Laura Linnenbaum

von Willi Fährmann — Für alle ab 6 Jahren — Münsterstraße 446 — Premiere in Vorbereitung
Regie: Robert Gerloff
Junges Schauspiel

von Sibylle Berg — Schauspielhaus, Kleines Haus — Premiere in Vorbereitung
Regie: Christina Tscharyiski

von Hans Fallada — Schauspielhaus, Großes Haus — Premiere in Vorbereitung
Regie: Tilmann Köhler

von Rainer Werner Fassbinder — Schauspielhaus, Kleines Haus — Premiere in Vorbereitung
Regie: David Bösch

nach dem Romanentwurf von Anne Frank — Für alle ab 10 Jahren — Münsterstraße 446 — Uraufführung in Vorbereitung
Regie: Jan Gehler
Junges Schauspiel

Regie: KI — Film

— jetzt online im D’mag!

Im Gespräch Feridun Zaimoglu und Günter Senkel über »Das Rheingold. Eine andere Geschichte«


drama.to.go

— ab 10. Mai im Fokus: »Der Sandmann«



Lost and Sound

— Folge Nr. 10


Aktuelles

Open Call — Junges Theater der Welt Kongress

Jugendliche gesucht — vom 30. Juni bis 4. Juli

Kassenöffnungszeiten


Hygienebestimmungen

FAQs rund um Ihren Theaterbesuch



Der Kassen-Pavillon ist geöffnet

— Tageskasse am Gustaf-Gründgens-Platz

Restaurant Schillings geöffnet ab 1. Juni



Foto: Lasse Scheiba
Auf dem Bild: Bassam Ghazi und Birgit Lengers

Birgit Lengers und Bassam Ghazi übernehmen mit der Spielzeit 2021/22 gemeinsam die Leitung des Stadt:Kollektiv

— Bürgerbühne unter neuem Namen

Open-Air-Sommer auf dem Gustaf-Gründgens-Platz

— Probenstart in der multifunktionalen Installation »Third Space«