Jobs

Hospi­tanzen und Praktika

Informationen zur Bewerbung

Wir bieten ausschließlich die unten aufgeführten Praktikumsplätze an, für die wir keine Vergütung zahlen können. Wenn Sie sich für einen der Praktikumsplätze oder eine Hospitanz interessieren, dann benötigen wir von Ihnen grundsätzlich folgende Unterlagen:

  • ein Anschreiben, aus welchem hervorgeht, ob Sie ein Pflichtpraktikum, ein freiwilliges Praktikum (Hospitanz) oder ein Orientierungspraktikum (s. u.) durchführen möchten
  • ferner eine Information, welchen der ausgeschriebenen Praktikumsplätze Sie gerne einnehmen möchten
  • Ihre Motivation, warum Sie Ihr Praktikum im Düsseldorfer Schauspielhaus absolvieren möchten
  • einen Lebenslauf

Bitte übersenden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen ausschließlich per E-Mail (alle Unterlagen zusammengefasst in einem PDF-Dokument) an die jeweils angegebene E-Mail-Adresse. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir nur Bewerbungen entgegennehmen können, die sich auf eine der ausgeschriebenen Praktikumsplätze beziehen. Per Post zugesandte Unterlagen können nicht bearbeitet werden und werden nicht zurückgesendet. Reisekosten zu Vorstellungsgesprächen übernehmen wir nur, wenn wir dies im Rahmen der Einladung ausdrücklich mitteilen.
Wenn Sie ein Pflichtpraktikum absolvieren möchten:
  • eine aktuelle Immatrikulationsbescheinigung
  • eine Kopie der Praktikumsordnung oder, falls es diese nicht gibt, alternativ eine Kopie der Studienordnung, aus der hervorgeht, dass es sich um ein verpflichtendes Praktikum handelt (bitte entsprechende Markierung im Text vornehmen)
Wenn Sie ein freiwilliges Praktikum (Hospitanz) absolvieren möchten:
  • eine aktuelle Immatrikulationsbescheinigung (wenn die Hospitanz bis in das nachfolgende Semester andauert, dann zu einem späteren Zeitpunkt auch die dann geltende Immatrikulationsbescheinigung)

    Bitte beachten Sie, dass ein freiwilliges Praktikum (Hospitanz) nur möglich ist, wenn es studienbegleitend durchgeführt wird. Teilen Sie uns daher bitte mit, welches Ziel Sie mit dem Praktikum hinsichtlich Ihres Studiums verfolgen.
Wenn Sie sich noch in der beruflichen Orientierungsphase befinden:
  • Teilen Sie uns bitte mit, für welchen Studiengang Sie sich interessieren. Bitte beachten Sie, dass ein Orientierungspraktikum nur vor Studienaufnahme möglich ist.

Regie­hospi­tanzen

Ihr begleitet das Regieteam bei der Inszenierungsarbeit bis zur Premiere, beteiligt euch an der Organisation der Proben und erhaltet Einblicke in den künstlerischen Entstehungsprozess einer Inszenierung. Theatererfahrung ist wünschenswert, aber kein Muss. Vor allem sind Engagement, Interesse am Theater, Regie und organisatorisches Talent gefragt. Außerdem sollte der:die Bewerber:in Vorkenntnisse in gängigen Textbearbeitungsprogrammen mitbringen.
Wir suchen Regiehospitant:innen für:
Homeoffice
von Toshiki Okada — Regie: Toshiki Okada — Uraufführung im April 2024 — Schauspielhaus, Großes Haus — Schauspiel
»Homeoffice« in der Regie von Toshiki Okada im Großen Haus. Der Probenzeitraum läuft vom 26. Februar bis 30. April. Die Voraussetzungen für die Hospitanz sind ein Orientierungspraktikum nach der Schule, ein Praktikum zur Vorbereitung auf das Studium, studienbegleitend mit Fachbezug oder die Teilnahme im Rahmen eines Pflichtpraktikums. Bewerbungen bitte mit Lebenslauf und einem kurzen Motivationsschreiben schnellstmöglich, spätestens aber bis zum Februar 2024 an: anton.schreiber@dhaus.de
die unverheiratete
von Ewald Palmetshofer — Regie: Andreas Kriegenburg — Premiere am 4. Mai 2024 — Schauspielhaus, Kleines Haus — Schauspiel
»die unverheiratete« in der Regie von Andreas Kriegenburg im Kleinen Haus. Der Probenzeitraum läuft vom 18. März bis zur Premiere am 4. Mai. Die Voraussetzungen für die Hospitanz sind ein Orientierungspraktikum nach der Schule, ein Praktikum zur Vorbereitung auf das Studium, studienbegleitend mit Fachbezug oder die Teilnahme im Rahmen eines Pflichtpraktikums. Bewerbungen bitte mit Lebenslauf und einem kurzen Motivationsschreiben schnellstmöglich, spätestens aber bis zum 15. Februar 2024 an: laura.bernhardt@dhaus.de
Zorn
Eine Inszenierung des Stadt:Kollektiv — Regie: Uta Plate — Premiere am 6. April 2024 — Schauspielhaus, Unterhaus — Stadt:Kollektiv
»Zorn«, eine Inszenierung des Stadt:Kollektiv in der Regie von Uta Plate im Unterhaus. Der Probenzeitraum läuft vom 1. Februar bis zur Premiere am 6. April. Die Voraussetzungen für die Hospitanz sind ein Orientierungspraktikum nach der Schule, ein Praktikum zur Vorbereitung auf das Studium, studienbegleitend mit Fachbezug oder die Teilnahme im Rahmen eines Pflichtpraktikums. Bewerbungen bitte mit Lebenslauf und einem kurzen Motivationsschreiben schnellstmöglich an: nadine.pitthan@dhaus.de

Bühnen­bild­hospi­tanzen

In Zusammenarbeit mit den Bühnenbildassistent:innen und Bühnenbildner:innen haben Hospitant:innen hier die Möglichkeit, den Beruf der/des Bühnenbildner:in und den Probenprozess einer Inszenierung praktisch zu erleben. Der Zeitraum beträgt 6-8 Wochen vom Probenbeginn bis zur Premiere. Die Voraussetzungen für die Hospitanz sind ein Orientierungspraktikum nach der Schule, ein Praktikum zur Vorbereitung auf das Studium, studienbegleitend mit Fachbezug oder die Teilnahme im Rahmen eines Pflichtpraktikums.
Wir suchen Bühnen­bild­hospi­tant:innen für:

Kostüm­bild­hospi­tanzen

In Zusammenarbeit mit den Kostümbildassistent:innen und Kostümbildner:innen haben Hospitant:innen hier die Möglichkeit, den Beruf der:des Kostümbildner:in und den Probenprozess einer Inszenierung praktisch zu erleben. Der Zeitraum beträgt 6-8 Wochen vom Probenbeginn bis zur Premiere. Die Voraussetzungen für die Hospitanz sind ein Orientierungspraktikum nach der Schule, ein Praktikum zur Vorbereitung auf das Studium, studienbegleitend mit Fachbezug oder die Teilnahme im Rahmen eines Pflichtpraktikums.

Bewerbungen jederzeit möglich an die Produktionsleitung Kostüm Elke Weidner: elke.weidner@dhaus.de
Wir suchen Kostümbildhospitant:innen für:
Glaube, Liebe, Fußball
Ein multinationales Fanspektakel zur EURO 24 — D’haus Open Air 2024 — Premiere am 24. Mai 2024 — Vor dem Schauspielhaus —Schauspiel
»Glaube, Liebe, Fußball«, ein multinationales Fanspektakel zur EURO 24 in der Regie von Peter Jordan und Leonhard Koppelmann. Der Probenzeitraum läuft vom 1. April bis zur Premiere am 25. Mai. Die Voraussetzungen für die Hospitanz sind ein Orientierungspraktikum nach der Schule, ein Praktikum zur Vorbereitung auf das Studium, studienbegleitend mit Fachbezug oder die Teilnahme im Rahmen eines Pflichtpraktikums. Bewerbungen bitte mit Lebenslauf und einem kurzen Motivationsschreiben bis spätestens zum 25.3. an: elke.weidner@dhaus.de