Matthias Buss

Matthias Buss ist ein freischaffender Performer, Sänger und Texter. Nach einer Friseurausbildung im Münsterland studierte er angewandte Kulturwissenschaften in Hildesheim. Er arbeitete als Ensemblemitglied bei Barbara Mundel am Luzernertheater und bei Wilfried Schulz am Staatstheater Hannover. Dort ergaben sich Zusammenarbeiten mit René Pollesch, Barbara Bürk und Clemens Sienknecht, Sebastian Baumgarten, Florian Fiedler und Nicolas Stemann. Freischaffend arbeitet er im Kollektiv mit Sebastian Kreyer am Theater im Bauturm Köln, in Berlin an der Volksbühne mit Herbert Fritsch und Sabrina Zwach, am Theater Freiburg, am Staatsschauspiel Dresden, am Deutschen Schauspielhaus Hamburg und in der Freien Szene Hannover, wo er lebt. Buss dreht regelmäßig für TV- und Kinoproduktionen. Zuletzt war er mit der international besetzten Produktion »Assandria« bei den Filmfestspielen Venedig vertreten. »Macbeth« ist seine erste Zusammenarbeit mit dem D’haus. In der Spielzeit 2022/23 war er zudem in der Open Air Produktion »Figaros Hochzeit oder Der tolle Tag« (Regie: Andreas Kriegenburg) auf dem Platz vor dem Schauspielhaus zu sehen.

Produktionen

Banquo, schottischer General in Macbeth
Siegmund in Der Sandmann

Termine mit Matthias Buss

https://www.dhaus.de/ Düsseldorfer Schauspielhaus Gustaf-Gründgens-Platz 1, 40211 Düsseldorf
Do, 28.03. / 19:30 – 21:30
18:45 Einführung
Schauspiel
von William Shakespeare Regie: Evgeny Titov
Schauspielhaus, Großes Haus
https://www.dhaus.de/ Düsseldorfer Schauspielhaus Gustaf-Gründgens-Platz 1, 40211 Düsseldorf
Sa, 06.04. / 19:30 – 21:30
SchauspielFrühbucher
von William Shakespeare Regie: Evgeny Titov
Schauspielhaus, Großes Haus
Wir veröffentlichen regelmäßig neue Termine.