Tanja Kramberger

Tanja Kramberger absolvierte ihre Ausbildung an der Modeschule Graz (Sparte Design) und schloss daran ein Psychologiestudium an. Im Rahmen einer dreijährigen Ausstattungsassistenz am Schauspielhaus Graz entstanden erste eigene Bühnen- und Kostümbilder. Seit 2008 arbeitet Tanja Kramberger als freischaffende Ausstatterin u. a. für das Theater Aachen, Schauspielhaus Graz, Düsseldorfer Schauspielhaus, Schauspiel Stuttgart, Berliner Ensemble, Het Nationale Toneel in Den Haag sowie für das Festival für Performancekunst East End Collaborations in London. Sie entwarf Kostüme für Inszenierungen von Franz Wittenbrink, Patrick Schlösser und Cornelia Crombholz. Eine intensive Zusammenarbeit verbindet sie mit der Regisseurin Bernadette Sonnenbichler. Zu ihren wichtigsten gemeinsamen Arbeiten zählen u.a. Büchners »Leonce und Lena« am Schauspielhaus Graz (2010), Dea Lohers »Unschuld« am Theater Münster (2013), Bulgakows »Der Meister und Margarita« am Theater Aachen (2015), Molières »Der Menschenfeind« (2019) am Schauspiel Stuttgart und Wedekinds »Lulu« am Düsseldorfer Schauspielhaus (2020). Zudem realisierte sie das Kostüm- und Setdesign für die beiden VR-Inszenierungen »Der Bau« von Franz Kafka in der Regie von Elena Bakirova und »Krasnojarsk: Eine Endzeitreise in 360°« von Johan Harstad in der Regie von Tom Feichtinger am Schauspielhaus Graz. Letztere wurde 2021 mit dem Nestroy-Theaterpreis ausgezeichnet. Nachdem sie am Düsseldorfer Schauspielhaus bereits die Kostüme für Shakespeares »Romeo und Julia«, Kästners »Fabian« und Wedekinds »Lulu« (in der Regie von Bernadette Sonnenbichler) entworfen hat, setzte sie diese Zusammenarbeit als Kostümbildnerin der Inszenierung »Annette, ein Heldinnenepos« von Anne Weber und der Inszenierung »Der gute Mensch von Sezuan« von Bertolt Brecht fort.

Produktionen

Termine

https://www.dhaus.de/ Düsseldorfer Schauspielhaus Gustaf-Gründgens-Platz 1, 40211 Düsseldorf
Mi, 06.03. / 19:30 – 22:15
SchauspielSonderpreis 2
von Bertolt Brecht — Musik von Paul Dessau in einer Bearbeitung von Tobias Vethake Regie: Bernadette Sonnenbichler
Schauspielhaus, Großes Haus
https://www.dhaus.de/ Düsseldorfer Schauspielhaus Gustaf-Gründgens-Platz 1, 40211 Düsseldorf
Do, 25.04. / 19:00 – 21:45
18:15 Einführung
Schauspiel
von Bertolt Brecht — Musik von Paul Dessau in einer Bearbeitung von Tobias Vethake Regie: Bernadette Sonnenbichler
Schauspielhaus, Großes Haus
https://www.dhaus.de/ Düsseldorfer Schauspielhaus Gustaf-Gründgens-Platz 1, 40211 Düsseldorf
Mo, 13.05. / 19:00 – 21:45
SchauspielFrühbucher
von Bertolt Brecht — Musik von Paul Dessau in einer Bearbeitung von Tobias Vethake Regie: Bernadette Sonnenbichler
Schauspielhaus, Großes Haus
Wir veröffentlichen regelmäßig neue Termine.