Zahava Rodrigo

Zahava Rodrigo, wurde 1984 in Bremen geboren. Nach einem Studium der Philosophie und Germanistik an der Universität Potsdam studierte sie ab 2009 Bildende Kunst an der HfbK Hamburg im Schwerpunkt Bühnenraum bei Prof. Raimund Bauer. Während ihres Masterstudiums war sie Jahresstipendiatin des Freundeskreises der HfbK. Aktuell entwickelt Bühnenräume und Kostümbilder zu Arbeiten in Musik-, Tanz- und Sprechtheater an Stadt- und Staatstheatern sowie in freien Produktionskontexten. Projekte führten sie in den letzten Jahren u. a. nach Kampnagel Hamburg, zur Münchener Biennale, an das Theater Basel, Maxim Gorki Theater, die Münchner Kammerspiele, das Ballhaus Ost in Berlin, das Schauspielhaus Zürich sowie das Düsseldorfer Schauspielhaus. Eine langjährige und enge Zusammenarbeit verbindet sie mit dem Musiktheater-Duo Leo Hofmann/Benjamin van Bebber, der dokumentarisch-künstlerisch arbeitenden Gruppe Costa Compagnie und der Regisseurin Leonie Böhm. Die Inszenierung »Medea*«, die in Zusammenarbeit mit Böhm entstand, erhielt 2021 eine Einladung zum Theatertreffen. Darüber hinaus konzipierte sie installative Arbeiten u.a. für Ausstellungen in der Bundeskunsthalle Bonn, der Städtischen Galerie Wolfsburg und bei der Ruhrtriennale. Mit der Performance »Mango Shop« entwickelte sie 2019 außerdem erstmals eine Arbeit unter eigener Regie am Ballhaus Ost, gefördert vom Berliner Senat. Darüber hinaus war sie als Mentorin im Netzwerk Theaterfrauen sowie als künstlerische Lehrbeauftragte an der Universität der Künste Berlin, wo sie lebt, tätig.

Produktionen

Bühne in Amphitryon

Termine mit Zahava Rodrigo

https://www.dhaus.de/ Düsseldorfer Schauspielhaus Gustaf-Gründgens-Platz 1, 40211 Düsseldorf
Do, 30.05. / 18:00 – 20:00
17:15 Einführung
SchauspielBlauer Tag
nach Heinrich von Kleist in einer Bearbeitung von Milena Michalek Regie: Milena Michalek
Schauspielhaus, Kleines Haus
Wir veröffentlichen regelmäßig neue Termine.