Un­si­che­re Heimat

Jüdisches Leben in Deutschland von 1945 bis heuteC. Bernd Sucher liestam 4. März 2024Schauspielhaus, Foyer

Termine

https://www.dhaus.de/ Düsseldorfer Schauspielhaus Gustaf-Gründgens-Platz 1, 40211 Düsseldorf
Mo, 04.03. / 19:30
Zu Gast
Jüdisches Leben in Deutschland von 1945 bis heute C. Bernd Sucher liest
Schauspielhaus, Foyer

Über die Veranstaltung

Ungefähr 95.000 Menschen in Deutschland gehören heute einer jüdischen Gemeinde an. Hinzu kommen ungefähr 130.000 Jüdinnen und Juden außerhalb der Gemeinden. Zusammen genommen sind es 225.000 Menschen. Bei einer Gesamtbevölkerung von 83 Millionen ist das eine verschwindend geringe Zahl. Und doch steht diese Gruppe immer wieder im Zentrum der medialen Aufmerksamkeit. Wegen der Shoah, antisemitischer Ausschreitungen, der israelischen Politik. In seinem 2023 im Piper-Verlag erschienen Buch »Unsichere Heimat« beleuchtet der langjährige Theaterkritiker der Süddeutschen Zeitung, C. Bernd Sucher, sowohl Vergangenheit als auch Gegenwart der deutschen Juden und sucht in zahlreichen Gesprächen eine Antwort auf die Frage: Haben Juden in diesem Staat eine Zukunft – oder nicht?