HA*L*T

von Tamara Trunova — Left Bank Theatre, Kyjiw, UkraineAuf Ukrainisch mit deutschen und englischen Übertitelnam 14. April um 19 UhrSchauspielhaus, Kleines Haus

Termine

https://www.dhaus.de/ Düsseldorfer Schauspielhaus Gustaf-Gründgens-Platz 1, 40211 Düsseldorf
So, 14.04. / 19:00 – 20:45
von Tamara Trunova — Left Bank Theatre, Kyjiw, Ukraine Regie: Tamara Trunova
Schauspielhaus, Kleines Haus
Auf Ukrainisch mit deutschen und englischen Übertiteln / Вистава йде українською мовою з німецькими та англійськими титрами
Ausverkauft! Evtl. Restkarten an der Abendkasse
Karten

Über das Stück

Am 24. Februar 2022 sollen im Left Bank Theatre in Kyjiw die Proben zu »Hamlet« beginnen. An diesem Tag greift Russland die Ukraine an. Die Inszenierung, das Bühnen und das Kostümbild werden »eingefroren«. »Hamlet« wird zu »HA*L*T«, zu einer Aufführung, die nicht stattgefunden hat.

»Die Regisseurin Tamara Trunova hat eine nuancenreiche Inszenierung geschaffen, die in dieser Qualität nur möglich ist aus einer gewissen Distanz heraus. Dass sie und die Schau­spie­le­r:in­nen in dieser Extremsituation fähig sind, sich mit dem Blick von außen selbst zu sezieren, ist bewundernswert.« taz

»Die Inszenierung verhandelt beeindruckend Sprachlosigkeit und Alptraumhaftes der ukrainischen Gegenwart.« Die Deutsche Bühne

Das Left Bank Theatre (Kyjiw, Ukraine, gegründet 1979) hat schon immer Herausforderungen für die ukrainische Gesellschaft geboten. Auch als staatliches Theater fühlt es sich frei, über das zu sprechen, was es beschäftigt, und ohne Zensur und Tabus zu arbeiten. Adressiert werden Themen, die für die Gegenwart und Geschichte wichtig sind. Das Theater reagiert schnell auf die Ereignisse in der Welt und in der Ukraine. Als moderne Institution sucht es Zeitgenossenschaft mit europäischen Kolleg:innen.

Tamara Trunova studierte Regie in Kyjiw. Seit 2011 arbeitet sie dort am Left Bank Theater, seit 2019 als Leitende Regisseurin. In den Jahren 2016 und 2018 war sie Mitglied der Jury des Edinburgh Fringe International Festivals. Mit mehr als 30 Produktionen in der Ukraine und im Ausland ist sie eine der bedeutendsten Vertreterinnen der neuen Generation ukrainischer Theaterregisseur:innen und ist auch als Dramatikerin aktiv. Sie wurde mit zahlreichen Theaterpreisen ausgezeichnet.

HA*L*T

від Тамари Трунової Лівобережний театр Київ, Україна, режисер Тамара Трунова — Вистава йде українською мовою з німецькими та англійськими титрами
24 лютого 2022 року в київському театрі на Лівому березі мали розпочатися репетиції вистави "Гамлет". У цей день відбулося збройне вторгнення російської федерації в Україну. Постановка, декорації та костюми «заморожуються». "Гамлет" перетворюється на "ХА*Л*Т" (нім. стій) - виставу, яка не відбулась.
"Постановка разюче розкриває безмовність і жахіття українського сьогодення" - Журнал «Німецька Сцена»

HA*L*T

by Tamara Trunova – director: Tamara Trunova – Left Bank Theatre, Kyiv, Ukraine — in Ukrainian with German and English surtitles — on 14 April at 19 h — Schauspielhaus, Kleines Haus
On 24 February 2022 the Left Bank Theatre in Kyiv was supposed to start rehearsing »Hamlet«. On that day Russia attacked Ukraine. The production, its stage and costume designs were all »frozen«. »Hamlet« became ‘HA*L*T’, a production that didn’t happen. »The production impressively channels the speechlessness and nightmare-like aspects of present day Ukraine.« Die Deutsche Bühne

Besetzung

Mit Oleksandr Sokolov, Iryna Tkachenko, Maryna Klimova, Kateryna Kisten, Vitalii Salii, Oleh Stefan, Volodymyr Kravchuk
Regie und Raumkonzept Tamara Trunova
Musik Matthias Kremsreiter
Licht und Video Ruslan Berezovyi
Dramaturgie Tamara Trunova, Maryna Smilianets
Produktion Stas Zhyrkov, Kateryna Hradnova-Savytska

Koproduktion

Koproduktion von Left Bank Theater (Kijiw) und dem Deutschen Theater Berlin — Partner: Hotel Continental – Art Space in Exile (Berlin).

Zum gesamten Festival­­­­­programm