Alina Kostyukova

Alina Kostyukova schloss 2008 ihr Schauspielstudium an der Nationalen Universität der Künste in Charkiv ab. Nach ihrem Studium zog sie nach Kyjiw und wurde Mitglied des Akademischen Jugendtheaters. Sie arbeitete an verschiedenen Theatern vor allem am »PostPlay« Theater, am Nationalen Ivan Franko Schauspielhaus und im Mykola-Kulisch-Musiktheater. 2023 begann Alina ihre Reise durch Deutschland und nahm unter anderem an den internationalen Performance-Kursen »Searching for Borders« und »Was ist jüdische Musik« von den Münchener Kammerspielen teil. Zudem wurde sie für performative Lesungen an das Nationaltheater Mannheim und an das Gorki Theater in Berlin eingeladen. Mit ihrem Projekt »Geerbter Schmerz« ist sie in Italien und in Deutschland unterwegs. Sie spielte außerdem die Hauptrolle im Film »Pokut«, der 2023 zum Torino Film Festival eingeladen wurde.

Neben ihrer Schauspielkarriere ist Alina Gründerin der School of Archetypes, die 2019 in Kyjiw gegründet wurde. Nun wird die Schule nach Berlin verlegt, wo jeder seinen Archetyp finden und Erfahrung im Schauspiel sammeln kann. Alina unterrichtet außerdem Schauspiel an der Kunstakademie Ludwigsburg.

Produktionen

Maria Dmytriyevna Maistruk, Nachbarin in Die Orestie. Nach dem Krieg

Termine mit Alina Kostyukova

https://www.dhaus.de/ Düsseldorfer Schauspielhaus Gustaf-Gründgens-Platz 1, 40211 Düsseldorf
Mo, 29.04. / 19:00 – 21:00
Schauspiel
frei nach Aischylos in einer Bearbeitung von Tamara Trunova und Stas Zhyrkov Regie: Stas Zhyrkov
Schauspielhaus, Großes Haus
Auf Deutsch und Ukrainisch mit jeweiligen Übertiteln / Німецькою та українською мовами з відповідними субтитрами
https://www.dhaus.de/ Düsseldorfer Schauspielhaus Gustaf-Gründgens-Platz 1, 40211 Düsseldorf
Sa, 11.05. / 19:30 – 21:30
Schauspiel
frei nach Aischylos in einer Bearbeitung von Tamara Trunova und Stas Zhyrkov Regie: Stas Zhyrkov
Schauspielhaus, Großes Haus
Im Anschluss Publikumsgespräch
Auf Deutsch und Ukrainisch mit jeweiligen Übertiteln / Німецькою та українською мовами з відповідними субтитрами
https://www.dhaus.de/ Düsseldorfer Schauspielhaus Gustaf-Gründgens-Platz 1, 40211 Düsseldorf
Sa, 25.05. / 19:30 – 21:30
Schauspiel
frei nach Aischylos in einer Bearbeitung von Tamara Trunova und Stas Zhyrkov Regie: Stas Zhyrkov
Schauspielhaus, Großes Haus
Auf Deutsch und Ukrainisch mit jeweiligen Übertiteln / Німецькою та українською мовами з відповідними субтитрами
Wir veröffentlichen regelmäßig neue Termine.