Queer Ances­tors

Eine Theaterclub-Inszenierung über Ikonen der LGBTQ+-Geschichte und unsTheaterclub-Premiere am 16. März 2024Schauspielhaus, UnterhausStadt:Kollektiv

Termine

https://www.dhaus.de/ Düsseldorfer Schauspielhaus Gustaf-Gründgens-Platz 1, 40211 Düsseldorf
Sa, 20.04. / 20:00
Stadt:Kollektiv
Eine Theaterclub-Inszenierung über Ikonen der LGBTQ+-Geschichte und uns
Schauspielhaus, Unterhaus
Ausverkauft! Evtl. Restkarten an der Abendkasse
Karten
Wir veröffentlichen regelmäßig neue Termine.

Über die Veranstaltung

Queere Menschen waren immer darauf angewiesen, sich außerfamiliäre Vorbilder zu suchen. Doch wer sind diese Role-Models und wie beeinflussen sie queeres Leben? In einer biografisch-historischen Reise hat sich das Ensemble auf die Suche nach einer Familiengeschichte jenseits genetischer Verbindungen begeben. Es ist Vorreiter:innen queeren Aktivismus und Lebens begegnet, hat die eigenen Biografien nach dem Moment durchsucht, an dem alles anders wurde, und queere Utopien entworfen. Entstanden ist ein Abend zwischen gestern, heute und morgen, ein Abend mit Geschichten über Selbstbestimmung und Identitätsfindung, über die Abkehr von Rollenbildern und das Ausprobieren verschiedener Lebenskonzepte. Entstanden ist ein Abend, der nicht nur Queers anspricht, sondern uns allen zeigt, dass wir nicht allein sind mit den Fragen »Wer bin ich?« und »Wie möchte ich leben?«.

Besetzung

Von und mit Finn Dittmer, Isabella Forster, Lou Magnus Heckhausen, Jessica Heldstab, Bettina Hermanowski, Martha Martens, Leo Milo Matteo Näckel, Ronaldo Navarro, Georg Patermann, Alvin Philipps, Elisa van den Bogaard
Regie Lasse Scheiba, Liz Sonnen
Regieassistenz Jonna Zeltwanger