Thiemo Hackel

Thiemo Hackel (*1986 in Hannover) studierte Darstellendes Spiel/Kunst in Aktion am Institut für Performative Künste und Bildung sowie Kunstwissenschaften an der HBK Braunschweig. Am Staatstheater Hannover spielte er von 2004 bis 2007 »Puck« in Shakespeares »Ein Sommernachtstraum«, inszeniert von Marc Prätsch. In der Spielzeit 2008/09 leitete er einen Jugendclub am Staatstheater Hannover, der im Sommer 2009 mit dem selbstentwickelten Stück »Camp« Premiere feierte. Es folgten verschiedene Workshops im Rahmen diverser Schultheatertreffen: Hessische Schultheatertage 2009 bis 2011, Landesschultheatertreffen Bremen / Bremerhaven 2010 bis 2013. Gemeinsam mit seiner Kollegin Caroline Barth vom Theater Freiburg publizierte Thiemo Hackel 2012 in der Zeitschrift »Spiel & Theater« die Konzeptanleitung einer »Emilia Galotti«-Kurzinszenierung, welche er gemeinsam mit Caroline Barth und Elyn Friedrichs während des Landesschultheatertreffens Bremerhaven 2011 entwickelte. Weitere Texte und Anleitungen folgten in den Jahren 2014 und 2015. Darüber hinaus leitete er Lehrerfortbildungen im Auftrag des FATS Bremen, des Schauspiel Essen und des LIS Bremen. Von der Spielzeit 2013/14 bis zur Spielzeit 2015/16 war Thiemo Hackel Theaterpädadoge des Jungen Staatstheaters Braunschweig unter der Leitung von Andreas Steudtner. Er betreute die Theaterfieber-Grundschulen, leitete mehrere Spielklubs, Projekte, sowie Workshops und Vor- und Nachgespräche zu den Stücken des Jungen Staatstheaters. Seit der Spielzeit 2016/17 ist Thiemo Hackel am Düsseldorfer Schauspielhaus, wo er die Abteilung Theaterpädagogik leitet.
Der direkte Draht
Telefon — 0211. 85 23 402
E-Mail — thiemo.hackel@dhaus.de

Produktionen

Theaterpädagogik in Pinoc­chio
Theaterpädagogik in Wolf
Theaterpädagogik in Panda-Pand
Theaterpädagogik in Biedermann und die Brandstifter

Termine mit Thiemo Hackel

https://www.dhaus.de/ Düsseldorfer Schauspielhaus Gustaf-Gründgens-Platz 1, 40211 Düsseldorf
So, 16.06. / 16:00 – 16:45
Junges Schauspiel
Wie die Pandas mal Musik zum Frühstück hatten von Saša Stanišić Regie: Carmen Schwarz
Münsterstraße 446, Foyer
Ortswechsel: Die geplante Vorstellung von »Panda-Pand« wird wetterbedingt in das Foyer des Jungen Schauspiels in der Münsterstraße 446 verlegt.
Relaxed Performance
https://www.dhaus.de/ Düsseldorfer Schauspielhaus Gustaf-Gründgens-Platz 1, 40211 Düsseldorf
Di, 25.06. / 19:30 – 21:15
18:45 Einführung
Schauspiel
von Lutz Hübner und Sarah Nemitz Regie: Mina Salehpour
Schauspielhaus, Großes Haus
https://www.dhaus.de/ Düsseldorfer Schauspielhaus Gustaf-Gründgens-Platz 1, 40211 Düsseldorf
Mo, 01.07. / 10:00 – 10:45
Junges Schauspiel
Wie die Pandas mal Musik zum Frühstück hatten von Saša Stanišić Regie: Carmen Schwarz
Im Hofgarten
Vorstellungsänderung: Aus dispositionellen Gründen wird die für den 2.7. geplante Vorstellung von »Panda-Pand« auf Montag, 1.7. verschoben.
Relaxed Performance
Ausverkauft! Evtl. Restkarten an der Abendkasse
Karten
https://www.dhaus.de/ Düsseldorfer Schauspielhaus Gustaf-Gründgens-Platz 1, 40211 Düsseldorf
Do, 04.07. / 19:00 – 21:00
Junges SchauspielStadt:Kollektiv
Abschluss-Special
Münsterstraße 446, Bühne
https://www.dhaus.de/ Düsseldorfer Schauspielhaus Gustaf-Gründgens-Platz 1, 40211 Düsseldorf
Di, 15.10. / 10:00 – 10:45
Junges SchauspielFrühbucher
Wie die Pandas mal Musik zum Frühstück hatten von Saša Stanišić Regie: Carmen Schwarz
Münsterstraße 446, Foyer
Relaxed Performance
https://www.dhaus.de/ Düsseldorfer Schauspielhaus Gustaf-Gründgens-Platz 1, 40211 Düsseldorf
Mi, 16.10. / 10:00 – 10:45
Junges SchauspielFrühbucher
Wie die Pandas mal Musik zum Frühstück hatten von Saša Stanišić Regie: Carmen Schwarz
Münsterstraße 446, Foyer
Relaxed Performance
https://www.dhaus.de/ Düsseldorfer Schauspielhaus Gustaf-Gründgens-Platz 1, 40211 Düsseldorf
Do, 05.12. / 18:00
Junges SchauspielPremiere
von Saša Stanišić Regie: Carmen Schwarz
Münsterstraße 446, Bühne
Mit künstlerischer Audiodeskription
Wir veröffentlichen regelmäßig neue Termine.