Ge­wässer im Zip­lock

Ein Sommer zwischen Berlin, Chicago und Jerusalemnach dem Roman von Dana Vowinckel — Bühnenfassung von David Benjamin BrückelUraufführung am 8. Juni 2024Schauspielhaus, Kleines HausSchauspiel

Termine

https://www.dhaus.de/ Düsseldorfer Schauspielhaus Gustaf-Gründgens-Platz 1, 40211 Düsseldorf
Sa, 08.06. / 20:00
SchauspielUraufführung
Ein Sommer zwischen Berlin, Chicago und Jerusalem nach dem Roman von Dana Vowinckel — Bühnenfassung von David Benjamin Brückel Regie: Bernadette Sonnenbichler
Schauspielhaus, Kleines Haus
Nur noch wenige Karten verfügbar!
Wir veröffentlichen regelmäßig neue Termine.

Über das Stück

Endlich Ferien! Margarita besucht das Jüdische Gymnasium in Berlin-Mitte. Wie jedes Jahr verbringt sie den Sommer bei ihren Großeltern in Chicago. Ihr Vater Avi, Kantor einer Berliner Synagoge, kam aus Israel nach Deutschland. Damals, als er Margaritas Mutter kennenlernte und sich beide die Zukunft ganz anders vorstellten. Aber Marsha hat es nicht mehr ausgehalten in Berlin. Und Margarita kann sich kaum an sie erinnern. Jetzt ist sie fünfzehn – und alles anders. Besonders nervenaufreibend: der Alltag, das Essen, die Sprache der Großeltern. Und die haben eine Idee: Margarita soll Marsha in Jerusalem besuchen. Viel lieber wäre sie wieder in Deutschland, bei ihren Freund:innen und ihrem Vater. Doch schon sitzt Margarita im Flugzeug nach Israel, verliebt sich Hals über Kopf, und lernt Marsha kennen, die so anders ist als Avi. Ein Roadtrip durch Israel beginnt, der zur Reise in die eigene Familiengeschichte wird. Eine Erzählung voller Wut und Liebe, Glück und Enttäuschung. Und dem Gefühl, immer unterwegs zu sein.

Dana Vowinckel, 1996 in Berlin geboren und in einer jüdischen Familie zwischen Deutschland und Amerika aufgewachsen, studierte Linguistik und Literaturwissenschaft. In ihren Texten gibt die Autorin heutigen jüdischen Perspektiven eine Stimme. Ihr Debütroman zeichnet das einfühlsame Porträt einer Familie zwischen Berlin, Chicago und Jerusalem, das drei Generationen verbindet. »Gewässer im Ziplock« erschien im Sommer 2023 und wurde mehrfach ausgezeichnet. Der Roman kommt am D’haus in der Regie von Bernadette Sonnenbichler zur Uraufführung.

Besetzung

Margarita Caroline Cousin
Avi, ihr Vater Jaron Löwenberg
Marsha, ihre Mutter Cathleen Baumann
Selma, ihre Großmutter Friederike Wagner
Dan, ihr Großvater Thomas Wittmann
Hannah Tabea Bettin
Lior Abdul Aziz Al Khayat
Bühne David Hohmann
Kostüm Katrin Wolfermann
Licht Konstantin Sonneson
Dramaturgie Stijn Reinhold