Mina Salehpour

Mina Salehpour inszenierte bereits während ihrer Zeit als Regieassistentin in Frankfurt und Hannover, wo sie zum Festival Kaltstart eingeladen und mit dem JugendStückePreis des Heidelberger Stückemarkts ausgezeichnet wurde. Seit 2011 inszenierte sie u.a. am Schauspiel Hannover, der Schaubühne Berlin, am Det Norske Theater in Oslo. Bei Stefan Fischer-Fels inszenierte sie erstmals am Berliner Grips Theater, wofür sie den deutschen Theaterpreis »Der Faust 2013« erhielt. Von 2017 bis 2020 war sie Hausregisseurin am Staatsschauspiel Dresden.
Mit der Uraufführung des Stückes »Paradies« von Lutz Hübner und Sarah Nemitz im Jungen Schauspiel stellte sie sich 2017/18 erstmals dem Düsseldorfer Publikum vor. Nach »A Christmas Carol« in der Spielzeit 2021/22 ist »Die fünf Leben der Irmgard Keun« ihre dritte Arbeit am Düsseldorfer Schauspielhaus.

Produktionen

Termine

https://www.dhaus.de/ Düsseldorfer Schauspielhaus Gustaf-Gründgens-Platz 1, 40211 Düsseldorf
Di, 25.06. / 19:30 – 21:15
18:45 Einführung
Schauspiel
von Lutz Hübner und Sarah Nemitz Regie: Mina Salehpour
Schauspielhaus, Großes Haus
https://www.dhaus.de/ Düsseldorfer Schauspielhaus Gustaf-Gründgens-Platz 1, 40211 Düsseldorf
Do, 17.10. / 19:30 – 21:15
SchauspielFrühbucher
von Lutz Hübner und Sarah Nemitz Regie: Mina Salehpour
Schauspielhaus, Großes Haus
Wir veröffentlichen regelmäßig neue Termine.