Sym­po­sium »Let’s talk about...«

Symposium für pädagogische Fachkräfte mit Workshops zu den Themen Identität, Gender, Diversity sowie Sexualität und Grenzverletzungenam 29. Februar 2024 von 9:30 bis 16:30 UhrMünsterstraße 446, FoyerJunges Schauspiel

Termine

https://www.dhaus.de/ Düsseldorfer Schauspielhaus Gustaf-Gründgens-Platz 1, 40211 Düsseldorf
Do, 29.02. / 09:30 – 16:30
Junges Schauspiel
Symposium für pädagogische Fachkräfte mit Workshops zu den Themen Identität, Gender, Diversity sowie Sexualität und Grenzverletzungen
Münsterstraße 446, Foyer
Anmeldung über: Ilka.Zaenger@dhaus.de

Über die Veranstaltung

Mit »Don Giovanni« für alle ab 13 Jahren sowie »Spielverderber« für Kinder ab 8 Jahren stehen zwei Titel auf dem Spielplan, die sich mit Grenzverletzungen beschäftigen: einmal im Sport und einmal im Klassenraum unter Gleichaltrigen. Das Symposium »Let’s talk about ...« für pädagogische Fachkräfte bietet praktische Hilfen in verschiedenen Workshops zu Identität, Gender, Diversity und Rollenklischees, zu Sexualität und Beziehungen bis zu Grenzverletzungen. Als Keynotespeaker:innen geben die Sozialpsychologin Dr. Johanna Degen zu »Schule im Dilemma« und der Journalist und Autor Nils Pickert (pinkstinks.de) zu neuen Männlichkeitsbilder wichtige Impulse.Noch wenige Plätze frei. Anmeldung über: Ilka.Zaenger@dhaus.de — Tickets für die Vorstellung »Don Giovanni« am 29.2. um 18 Uhr zu ermäßigten 7 € können ebenfalls über dieser Mailadresse gebucht werden.

Kooperation

Eine Veranstaltung von Amt für Schule und Bildung, Jugendamt und Jungem Schauspiel