Match me, baby, one more time

Ein Theaterclub über digitales DatingTheaterclub-Premiere am 24. Februar 2024Ronsdorfer Straße 74Stadt:Kollektiv

Termine

https://www.dhaus.de/ Düsseldorfer Schauspielhaus Gustaf-Gründgens-Platz 1, 40211 Düsseldorf
Fr, 21.06. / 20:00
Stadt:Kollektiv
Ein Theaterclub über digitales Dating
Münsterstraße 446, Bühne
Wir veröffentlichen regelmäßig neue Termine.

Über das Stück

Während unsere Eltern noch in die Kneipe geflitzt sind, um den:die EINE:N kennenzulernen, hat sich mit der Digitalisierung vieles in unseren Dating-Gewohnheiten verändert. Heute swipt man für sein Liebesglück. Jede:r hat Zugriff auf ein unerschöpfliches Reservoir an neuen Gesichtern. Passt ein Profil doch nicht, ist das nächste, vermeintlich bessere nur einen Swipe entfernt. Meist in Millisekunden entscheiden wir aufgrund eines Fotos, ob uns jemand interessiert – vielleicht für den Rest unseres Lebens oder lieber als Friends with Benefits? Oder vielleicht lieber die polyamore Beziehung oder nur für eine Nacht? Und sind meine eigenen Fotos eigentlich anziehend? Ist meine Bio lustig genug? Dating, Liebe und Sex sind Themen, die uns alle beschäftigen. »Match me, baby, one more time« macht einen Kopfsprung rein in die wunderbar wilde Welt des Online-Datings.

Besetzung

Mit Finja Bonekamp, Laura Fernandez de Liger, Viktor Ruben Fidel, Ahmad Gahzi, Florian Garr, Katharina Alba Huck, Astrid Jährling, Terra Jentsch, Elena John, Lia Laubeck, Anna-Lena Martiny, Antoinette Matshuki, David Navaei, Lorenz Peter, Lucy Schindele, Nathalie Schmidt, Patrick Seiwerth, Niclas Theißen, Nguyen Khoa Tran, Sophie Weinsheimer
Spielleitung Ilka Zänger
Video Robert Tappe
Bühne und Kostüm Bee Hartmann
Regieassistenz Eske Seyfarth

Hinweis

Inhalt
Wir verweisen darauf, dass der Aufführungstext Beschreibungen von Ableismus, Altersdiskriminierung, Bodyshaming, Depressionen, Mediensucht, Sex, Sexismus, sexuelle Gewalt und Queer-Feindlichkeit im Datingkontext enthält.