Love me, don’t leave

von Olga Annenko — Golden Gate Theatre, Kyjiw, UkraineAuf Ukrainisch mit deutschen Übertitelnam 14. April um 19:30 UhrSchauspielhaus, Unterhaus

Termine

https://www.dhaus.de/ Düsseldorfer Schauspielhaus Gustaf-Gründgens-Platz 1, 40211 Düsseldorf
So, 14.04. / 19:30 – 20:45
von Olga Annenko — Golden Gate Theatre, Kyjiw, Ukraine Regie: Tanya Hubriy
Schauspielhaus, Unterhaus
Auf Ukrainisch mit deutschen Übertiteln / Українською мовою з німецькими титрами
Ausverkauft! Evtl. Restkarten an der Abendkasse
Karten

Über das Stück

Die Blumenhändlerin Katya – dargestellt von der Ausnahmeschauspielerin Vitalina Bibliv – ist im März 2022 gezwungen, ihre Heimat zu verlassen. Sie flieht nach Deutschland. Ihr Sohn Vitalik bleibt. Er hat, wie die meisten, den Krieg nicht verstanden und meldet sich als Freiwilliger bei der Armee. Sie verliert den Kontakt zu ihm. Ein Theaterstück über ein Einzelschicksal und gleichzeitig eine Dokumentation über Millionen ukrainischer Frauen, die durch den gemeinsamen Schmerz verbunden sind.

Das Golden Gate Theater, Kyjiw wurde im Jahr 1979 gegründet. 2014 erhielt es ein neues Leben als ein junges kreatives Team unter der Leitung von Stas Zhyrkov dorthin gekommen ist. Im Jahr 2018 erhielt das Theater für seine kreative und soziale Tätigkeit den Status eines Akademischen Theaters. Von 2019 bis Ende 2022 wurde das Golden Gate Theater von Ksenia Romashenko geleitet und arbeitet weiterhin mit jungen und aufstrebenden Regisseur:innen, Dramatiker:innen und Künstler:innen. Ab 2022 übernahm Marianna Rozstalna die Leitung des Theaters und setzte die künstlerische Version und Entwicklungsstrategie fort.

Tetiana Hubriy absolvierte 2019 ihr Regiestudium an der National University of Culture and Arts in Kyjiw. Sie arbeitet als Dozentin für Regie und Schauspiel sowie als Regisseurin am Golden Gate Theatre und dem Left Bank Theatre in Kyjiw, wo sie zahlreiche Inszenierungen realisierte. Seit März 2022 lebt sie in Deutschland, wo sie unter anderem am Deutschen Theater Berlin tätig war. Zudem arbeitet sie als Lehrerin bei einem Bildungsprojekt für Ukrainer:innen in München.

Люби мене не покинь

Ольга Анненко — Театр "Золоті ворота", Київ, Україна — Режисер: Таня Губрій — Українською мовою з німецькими титрами
Флористка Катя, яку грає видатна українська актриса Віталіна Біблів, змушена покинути свою батьківщину в березні 2022 року. Вона тікає до Німеччини. Її син Віталік залишається. Як і більшість людей, він не усвідомлює, що таке війна, та йде добровольцем до армії. Вона втрачає з ним зв'язок... Вистава про індивідуальну долю і водночас документальна історія про мільйони українських жінок, яких об'єднує спільний біль.

Love me, don’t leave

by Olga Annenko — director: Tanya Hubriy — Golden Gate Theatre, Kyiv, Ukraine — in Ukrainian with German surtitles — on 14 April at 19:30 h — Schauspielhaus, Unterhaus
Flower-seller Katya – played by the remarkable actress Vitalina Bibliv – was forced to leave her homeland in March 2022. She escapes to Germany. Her son Vitalik stays behind. Like most people, he did not understand the war and enlisted in the army as a volunteer. She loses contact with him. A stage play about one woman’s individual fate and, at the same time, a documentary about millions of Ukrainian women united by their shared pain.

Besetzung

Regie Tanya Hubriy
Bühne Olga Troyan
Licht Anita Stetsenko
Sound Design Diana Yavorskazz
Musikalisches Arrangement Bohdan Lysenko, Vladyslav Onishchenko, Andra Kavaliauskaite
Video Julia Ostroushko
Kuratorin Ksenia Romashenko
Video Engineer Anita Stetsenko
Project Manager Victoria Kornienko

Zum gesamten Festival­­programm