Hanna Werth

Hanna Werth wurde 1986 in Hanau geboren und studierte an der Hochschule für Musik und Theater »Felix Mendelssohn Bartholdy« in Leipzig. Im Rahmen ihrer Ausbildung spielte sie am Studio des Schauspiels Leipzig (Centraltheater). Ihr erstes Engagement führte sie von 2012 bis 2014 an die Wuppertaler Bühnen. Dort stand sie unter anderem in der Titelrolle von Schillers »Maria Stuart«, in »Leonce und Lena« von Georg Büchner und als Hermia in Shakespeares »Ein Sommernachtstraum« auf der Bühne. Für ihre Darstellung der Giacinta in »Trilogie der Sommerfrische« erhielt sie 2013 den Preis als beste Nachwuchsdarstellerin beim NRW-Theatertreffen. Am Düsseldorfer Schauspielhaus war sie in der Spielzeit 2013/14 bereits als Gast zu sehen und gehört seit 2014/15 fest zum Ensemble. Sie arbeitete dort unter anderem mit Volker Lösch und spielte in Dedi Barons Inszenierung »Mord«, die 2015 zum International Hanoch Levin Festival nach Tel Aviv, Israel eingeladen wurde. Seit der Intendanz von Wilfried Schulz spielte sie u.a. in der Uraufführung von Leif Randts Roman »Planet Magnon« (Regie: Alexander Eisenach), in »Auerhaus« (Regie: Robert Gerloff), in den Liederabenden »Heart of Gold« und »Boys don’t cry and girls just want to have fun« und war Queen Elizabeth in »The Queen’s Men« (Regie: Jordan/Koppelmann). Im Unterhaus veranstaltete sie die Late-Night-Show »Off-off the Record«, zu der sie wechselnde Ensemble-Mitglieder einlud. Mit der Regisseurin Laura Linnenbaum erarbeitete sie 2021 »Die Wand« nach dem Roman von Marlen Haushofer als Monolog im Kleinen Haus. In dieser Spielzeit ist sie u.a. als Amy in »Linda« und in »Gott« zu sehen. Hanna Werth wurde mit dem Förderpreis der Stadt Düsseldorf 2021 ausgezeichnet. Im Mai 2024 wurde Hanna Werth als Juniorprofessorin für »Szene und Intimitätskoordination« an die Robert Schumann Hochschule Düsseldorf berufen.

Produktionen

Babette Biedermann in Biedermann und die Brandstifter
Litten, Rechtssachverständiger in Gott
Amy in Linda

Termine mit Hanna Werth

https://www.dhaus.de/ Düsseldorfer Schauspielhaus Gustaf-Gründgens-Platz 1, 40211 Düsseldorf
Do, 20.06. / 19:00 – 21:45
Schauspiel
von Penelope Skinner Regie: Marius von Mayenburg
Schauspielhaus, Kleines Haus
https://www.dhaus.de/ Düsseldorfer Schauspielhaus Gustaf-Gründgens-Platz 1, 40211 Düsseldorf
Sa, 29.06. / 20:00 – 22:00
Schauspiel
von Ferdinand von Schirach Regie: Robert Gerloff
Schauspielhaus, Kleines Haus
https://www.dhaus.de/ Düsseldorfer Schauspielhaus Gustaf-Gründgens-Platz 1, 40211 Düsseldorf
Sa, 06.07. / 20:00
Zur UEFA EURO 2024
Der Ensemble-Talk mit Hanna Werth und Matts Johan Leenders
Schauspielhaus, Unterhaus
Wir veröffentlichen regelmäßig neue Termine.