Hundeherz

nach dem Roman von Michail Bulgakow
Premiere am 22. Februar 2019 — Kleine Bühne im Central

Westdeutsche Zeitung
25.2.2019
Mit Saft und Kraft einer überbordenden Groteske, mit überspitzten Typen, reichlich Theater-Blut, heftigem Naturalismus und in historisierendem Dekor (Bühne: Falko Herold). Geschickt verbindet der russische Regisseur altmodische Atmosphäre und Psycho-Spannung mit einer humanitären Botschaft über die Beziehung zwischen Wissenschaft und Moral.

Nachtkritik
25.2.2019
Das Ensemble spielt durchweg mit voller Wucht. Resolut karikierend inszeniert Evgeny Titov Bulgakows Novelle über fragwürdige Forschung am Schauspiel Düsseldorf.

Rheinische Post
25.2.2019
Der junge russische Regisseur Evgeny Titov inszeniert die bittere, politische Groteske von Michail Bulgakow am Düsseldorfer Schauspielhaus als eine Frankensteiniade.


Besetzung

Professor Filipp Filippowitsch Preobraschenski, ChirurgAndreas Grothgar
Doktor Iwan Arnoldowitsch Bormenthal, sein AssistentSebastian Tessenow
Sina, sein HausmädchenAnna-Sophie Friedmann
Polygraph Polygraphowitsch Lumpikow, HundemenschTorben Kessler
Schwonder, Mitglied der HausverwaltungMarkus Danzeisen
Skovorodkin, Mitglied der HausverwaltungAlexej Lochmann
WjasemskajaCornelia Gross
Fräulein Wasnezowa, eine junge SekretärinJanna Gangolf
LichtKonstantin Sonneson
DramaturgieJanine Ortiz

Dauer

1 Stunde, 45 Minuten — keine Pause

Termine

Di, 08.10. / 19:30 - 21:15
Im Schauspielhaus
http://www.dhaus.de/
D'haus - Düsseldorfer Schauspielhaus, Junges Schauspiel, Bürgerbühne
Gustaf-Gründgens-Platz 1, 40211 Düsseldorf

Hundeherz

Schauspielhaus — Kleines Haus
x

Karten & Preise

Preisgruppe Regulär Schüler/Studenten
Platzgruppe 1 32,00 € 8,00 €
Platzgruppe 2 28,00 € 8,00 €
Platzgruppe 3 14,00 € 8,00 €