Vitalina Bibliv

Vitalina Bibliv wurde am 15. Oktober 1980 in Vasylkiv, Region Kyjiw, geboren und ist eine ukrainische Theater-, Film- und Fernsehschauspielerin. Im Jahr 2003 machte sie ihren Abschluss am Karpenko-Kary-Theaterinstitut in Kyjiw. Seitdem hat sie an verschiedenen Theatern in der Ukraine gearbeitet. Seit 2015 arbeitet sie am Golden Gate Theater in Kyjiw, im selben Jahr gelang ihr der Durchbruch am Theater mit der Rolle der Slava in dem von Stas Zhyrkov inszenierten Stück »Stalkers«.

Ihr Filmdebüt gab sie 2005 in dem Film »The Myth of the Ideal Man« von Anatoliy Mateschko. Für ihre Rolle als jüdische Mutter in dem Film »Song of Songs« von Eva Neymann wurde sie von der Kritik gefeiert. Der Film wurde als bester Film in Europa (2012) und als bester Film im internationalen und nationalen Wettbewerb des Odesa International Film Festival (2015) ausgezeichnet.

Im Jahr 2009 wurde Vitalina Bibliv als eine der 20 besten Schauspieler:innen der Ukraine ausgezeichnet. Sie hat zahlreiche Preise erhalten, darunter: den IV. Theaterpreis »Spiegel der Bühne« (Zeitung Dzerkalo Tyzhnia) in der Kategorie »Schauspielerisches Charisma« (2019), den Goldenen Dzyga Nationalen Filmpreis als beste Nebendarstellerin (2019), den Nationalen Preis als beste Schauspielerin (2023) und den Schwarzen Lotu-Preis in der Kategorie »Theaterschauspielerin« (2023).

Produktionen

Maria Dmytriyevna Maistruk, Nachbarin in Die Orestie. Nach dem Krieg

Termine mit Vitalina Bibliv

https://www.dhaus.de/ Düsseldorfer Schauspielhaus Gustaf-Gründgens-Platz 1, 40211 Düsseldorf
Mo, 29.04. / 19:00 – 21:00
Schauspiel
frei nach Aischylos in einer Bearbeitung von Tamara Trunova und Stas Zhyrkov Regie: Stas Zhyrkov
Schauspielhaus, Großes Haus
Auf Deutsch und Ukrainisch mit jeweiligen Übertiteln / Німецькою та українською мовами з відповідними субтитрами
https://www.dhaus.de/ Düsseldorfer Schauspielhaus Gustaf-Gründgens-Platz 1, 40211 Düsseldorf
Sa, 11.05. / 19:30 – 21:30
Schauspiel
frei nach Aischylos in einer Bearbeitung von Tamara Trunova und Stas Zhyrkov Regie: Stas Zhyrkov
Schauspielhaus, Großes Haus
Im Anschluss Publikumsgespräch
Auf Deutsch und Ukrainisch mit jeweiligen Übertiteln / Німецькою та українською мовами з відповідними субтитрами
https://www.dhaus.de/ Düsseldorfer Schauspielhaus Gustaf-Gründgens-Platz 1, 40211 Düsseldorf
Sa, 25.05. / 19:30 – 21:30
Schauspiel
frei nach Aischylos in einer Bearbeitung von Tamara Trunova und Stas Zhyrkov Regie: Stas Zhyrkov
Schauspielhaus, Großes Haus
Auf Deutsch und Ukrainisch mit jeweiligen Übertiteln / Німецькою та українською мовами з відповідними субтитрами
Wir veröffentlichen regelmäßig neue Termine.