Anya Fischer

Anya Fischer wurde 1975 geboren und studierte Schauspiel an der Folkwang-Hochschule Essen. Von 2001 bis 2006 war sie am Maxim Gorki Theater Berlin engagiert, wo sie u. a. mit den Regisseuren Peter Kastenmüller, Alexander Lang, Rafael Sanchez und Armin Petras arbeitete. Von dort wechselte sie an das Staatsschauspiel Dresden, wo sie u. a. in Holk Freytags Inszenierung von »Faust I und II«, in Niklaus Helblings Shakespeare-Inszenierung »Was ihr wollt« und als Titelfigur in »Antigone« in der Regie von Yael Ronen zu sehen war. Seit 2009 ist Anya Fischer als freischaffende Schauspielerin tätig. Am Düsseldorfer Schauspielhaus stand sie u.a. in »Faust (to go)« (Regie: Robert Lehniger) sowie alternierend als Queen Elisabeth in »The Queen’s Men« (Regie: Peter Jordan, Leonhard Koppelmann) und in »Das Tribunal« in der Regie von Adrian Figueroa auf der Bühne. Derzeit spielt sie am D’haus mit in »Alice« (Regie: André Kaczmarczyk), in »Der gute Mensch von Sezuan« (Regie: Bernadette Sonnenbichler) sowie in »die unverheiratete« (Regie: Andreas Kriegenburg).

Produktionen

4 Schwestern (die Hundsmäuligen) in die unver­hei­ra­te­te
Die Witwe Shin in Der gute Mensch von Sezuan

Termine mit Anya Fischer

https://www.dhaus.de/ Düsseldorfer Schauspielhaus Gustaf-Gründgens-Platz 1, 40211 Düsseldorf
Mo, 24.06. / 19:00 – 21:45
18:15 Einführung
SchauspielZum letzten Mal!Blauer Tag
von Bertolt Brecht — Musik von Paul Dessau in einer Bearbeitung von Tobias Vethake Regie: Bernadette Sonnenbichler
Schauspielhaus, Großes Haus
https://www.dhaus.de/ Düsseldorfer Schauspielhaus Gustaf-Gründgens-Platz 1, 40211 Düsseldorf
Do, 19.09. / 20:00 – 22:00
Schauspiel
von Ewald Palmetshofer Regie: Andreas Kriegenburg
Schauspielhaus, Kleines Haus
Wir veröffentlichen regelmäßig neue Termine.