Mutter Courage und ihre Kinder Philosoph Boris Groys und Dramaturg Carl Hegemann im Gespräch über einen technologisch hochgerüsteten Feudalismus und die Rückkehr calvinistischer Ethik

Das Notebook als Hausaltar

Der in New York lebende Philosoph Boris Groys und der Dramaturg Carl Hegemann führen seit Jahren Gespräche mit oft überraschenden Fragestellungen. Vor dem Hintergrund
aktueller Entwicklungen nehmen sie einen technologisch hochgerüsteten Feudalismus und die Rückkehr calvinistischer Ethik in den Blick.

I. Das Virus geht viral

II. Individualismus und Nationalismus

III. Gott und Netz

IV. Anti-Corona-Bewegung


Besetzung

Mutter CourageRosa Enskat
Kattrin, ihre stumme TochterLea Ruckpaul
Eilif, der ältere SohnAndi Gießer
Schweizerkas, der jüngere SohnJonas Friedrich Leonhardi
Der FeldpredigerRainer Philippi
Yvette PottierCathleen Baumann
Der FeldhauptmannMarkus Danzeisen
VideoPhilipp Haupt
LichtJean-Mario Bessière
MusikChristoph Clöser, Jörg Follert
DramaturgieJanine Ortiz

Dauer

2 Stunden — keine Pause

Termine

So, 24.10. / 18:00 - 20:00
Im Schauspielhaus
http://www.dhaus.de/
D'haus - Düsseldorfer Schauspielhaus, Junges Schauspiel, Stadt:Kollektiv
Gustaf-Gründgens-Platz 1, 40211 Düsseldorf

Mutter Courage und ihre Kinder

Schauspielhaus — Großes Haus
x

Karten & Preise

Preisgruppe Regulär
Platzgruppe 1 49,00 €
Platzgruppe 2 45,00 €
Platzgruppe 3 36,00 €
Platzgruppe 4 25,00 €
Platzgruppe 5 14,00 €

Do, 04.11. / 19:30 - 21:30
Im Schauspielhaus
Abo Do
http://www.dhaus.de/
D'haus - Düsseldorfer Schauspielhaus, Junges Schauspiel, Stadt:Kollektiv
Gustaf-Gründgens-Platz 1, 40211 Düsseldorf

Mutter Courage und ihre Kinder

Schauspielhaus — Großes Haus
x

Karten & Preise

Preisgruppe Regulär
Platzgruppe 1 49,00 €
Platzgruppe 2 45,00 €
Platzgruppe 3 36,00 €
Platzgruppe 4 25,00 €
Platzgruppe 5 14,00 €