Minna von Barnhelm

von Gotthold Ephraim Lessing
Premiere am 18. Dezember 2021 — Schauspielhaus, Großes Haus

Rheinische Post
20.12.2021
Dynamisch. Kriegenburg stellt in seiner zeitlosen Inszenierung allgemeingültige Fragen. Vorzügliche Schauspieler.

Süddeutsche Zeitung
20.12.2021
Da Andreas Kriegenburg ein schlauer Regisseur ist, nimmt er die Moll-Töne ernst, ohne dabei die Komik zu vernachlässigen. Hochkomisch sind nicht nur die Auftritte des spillerigen, verknöcherten Wirts (Thomas Wittmann), des impulsiven Bedienten Just (Jonas Friedrich Leonhardi) oder des »gewesenen Wachtmeisters« Werner (Florian Lange), der sein Herz nun wahrhaftig auf dem rechten Fleck hat. Hochkomisch ist vor allem das Zusammenspiel von Minna (Minna Wündrich) und ihrem Mädchen Franziska (Lea Ruckpaul), die in einer herzlichen Komplizenschaft so agieren, wie man sie selten auf einer Bühne erlebt hat. Hier ist ein Theaterabend gelungen, der eine Reise nach Düsseldorf lohnt.


Besetzung

Major von Tellheim, verabschiedetWolfgang Michalek
Minna von BarnhelmMinna Wündrich
Franciska, ihr MädchenLea Ruckpaul
Just, Bedienter des MajorsJonas Friedrich Leonhardi
Paul Werner, gewesener Wachtmeister des MajorsFlorian Lange
Eine Dame in TrauerJudith Bohle
Riccaut de la MarliniereWolfgang Reinbacher
Regie und BühneAndreas Kriegenburg
LichtJean-Mario Bessière
DramaturgieRobert Koall

Dauer

3 Stunden 15 Minuten — eine Pause

Termine

Mo, 02.01. / 19:00 - 22:15
Schauspiel
Abo Mo
http://www.dhaus.de/
D'haus - Düsseldorfer Schauspielhaus, Junges Schauspiel, Stadt:Kollektiv
Gustaf-Gründgens-Platz 1, 40211 Düsseldorf

Minna von Barnhelm

Schauspielhaus — Großes Haus
x

Karten & Preise

Preisgruppe Regulär
Platzgruppe 1 49,00 €
Platzgruppe 2 45,00 €
Platzgruppe 3 36,00 €
Platzgruppe 4 25,00 €
Platzgruppe 5 14,00 €
Rollstuhlplatz 7,00 €
Begleitplatz Rollstuhl 7,00 €