Abiball Pressestimmen
Die deutsche Bühne
Januar 2019
Mit dieser Konstellation spielt das Autorenduo virtuos, saugt aus ihr Situationskomik [...] Manuela Alphons als wunderbare direkte Oma im echten Schabrackenmodus, Andrei Viorel Tacu als im Laufe des Abends zunehmend an Würde gewinnender Security-Mann und Jürgen Sarkiss als fast beängstigend gut beobachteter – und grandios singender – Kunstlehrer.

Rheinische Post
21.10.2018
Gewohnt unterhaltsam. Hübner und Nemitz haben ja einen geübten Blick für soziale Phänomene, entwickeln daraus Figuren, die so typisch sind, dass man über sie lachen kann, auch wenn man sich selbst darin erkennt. Im Kern sind ihre Stücke versöhnlich: Seht her, so sind wir und wir können nicht anders.

Süddeutsche Zeitung
22.10.2018
Personalintensiv und pointensicher. Die Dramaturgie schnurrt, die Dialoge laufen perfekt auf ihre Pointen hinaus.

Westdeutsche Zeitung
21.10.2018
Spritzige, süffisante Gesellschafts-Satire. Der Wiedererkennungswert ist hoch. Nicht nur für einstige Schüler. Ein amüsantes Stück mit viel Karikatur und Comedy über den allerletzten Schultag. Nahe der Realität, mit skurrilen Figuren.

Neue Rhein Zeitung
21.10.2018
Amüsant. Regisseur Robert Lehniger verwendet viel Mühe darauf, die vielen kleinen Episoden so auseinanderzuhalten, dass keine Figur im großen Gewimmel untergeht und jede für einen Moment leuchten darf. Auf einer schlau eingerichteten Bühne von Michael Graessner sitzen die Zuschauer als Ballgäste mitten im Saal, in dem beherzt gesungen, getanzt, gemeckert, gelacht und fleißig auf Youtube gepostet wird.

Nachtkritik
19.10.2018
So offensichtlich die Filmeinflüsse sind, einen Vorteil hat das Theater auf jeden Fall gegenüber dem Kino: die Nähe zwischen den Spielenden und dem Publikum. Eben diese Nähe verstärkt die Inszenierung noch einmal, indem das Publikum auf der Bühne des Düsseldorfer Schauspielhauses platziert wird. Videobilder verstärken noch einmal die Komik.

Theater:pur
20.10.2018
Ein Abend, der unterhaltsam und treffend viele Aspekte dieses für Eltern und Jugendliche doch wichtigen Ereignisses aufzeigt.

Besetzung

Lucy, AbiturientinGenet Zegay
Claudia, Lucys MutterCathleen Baumann
Deniz, Claudias FreundSerkan Kaya, Özgür Karadeniz
Michi, Lucys VaterJan Maak
Benno, AbiturientNiklas Mitteregger
Svetlana, Bennos MutterMinna Wündrich
Oma, Bennos OmaManuela Alphons
Jonas, AbiturientVincent Sauer
Frank, Jonas VaterSebastian Tessenow
Malina, Fast-AbiturientinNaima Laube
Juri, SecurityAndrei Viorel Tacu
Charlie, Blogger*inRudi Grieser
Patrick, AbiturientRon Iyamu
Sattler, KunstlehrerJürgen Sarkiss
Bantzer, DirektorinMeike Fuhrmeister

Dauer

2 Stunden 30 Minuten — eine Pause

Termine

Fr, 10.05. / 19:30 - 22:00
Im Bühnenraum des Schauspielhauses
Nur noch wenige Vorstellungen
http://www.dhaus.de/
D'haus - Düsseldorfer Schauspielhaus, Junges Schauspiel, Bürgerbühne
Gustaf-Gründgens-Platz 1, 40211 Düsseldorf

Abiball

Im Bühnenraum des Schauspielhauses
x

Karten & Preise

Preisgruppe Regulär Schüler/Studenten
Platzgruppe 1 24,00 € 7,00 €

So, 12.05. / 18:00 - 20:30
Blauer Tag
Im Bühnenraum des Schauspielhauses
http://www.dhaus.de/
D'haus - Düsseldorfer Schauspielhaus, Junges Schauspiel, Bürgerbühne
Gustaf-Gründgens-Platz 1, 40211 Düsseldorf

Abiball

Im Bühnenraum des Schauspielhauses
Alle Plätze 10 / 7 € erm.
x

Karten & Preise

Preisgruppe Regulär Schüler/Studenten
Platzgruppe 1 10,00 € 7,00 €

Fr, 31.05. / 19:30 - 22:00
Im Bühnenraum des Schauspielhauses
Zum letzten Mal!
http://www.dhaus.de/
D'haus - Düsseldorfer Schauspielhaus, Junges Schauspiel, Bürgerbühne
Gustaf-Gründgens-Platz 1, 40211 Düsseldorf

Abiball

Im Bühnenraum des Schauspielhauses
x

Karten & Preise

Preisgruppe Regulär Schüler/Studenten
Platzgruppe 1 24,00 € 7,00 €