Eduard Lind

Produktionen

Mit in
Mit in
Der Direktor / Die betrunkene Buchhändlerin / Die Kassiererin im Supermarkt / Stimmen aus dem Off in
Papa / Herr Boysen in
Haimon in
Jean (9, 15, 34) / Harry in

Termine

Di, 08.12. / 19:00 - 20:15
Digital
Münsterstraße 446
http://www.dhaus.de/
D'haus - Düsseldorfer Schauspielhaus, Junges Schauspiel, Bürgerbühne
Gustaf-Gründgens-Platz 1, 40211 Düsseldorf
Ein Glückstrip von Gregory Caers und Ensemble — für alle ab 14 Jahren
Regie: Gregory Caers
Münsterstraße 446 — Bühne
»Rausch« gastiert am 8. Dezember um 19 Uhr online beim Festival Paideia de Teatro in São Paulo. — Im vergangenen Jahr haben wir mit unserer internationalen Koproduktion »The Treasure« in Brasilien vor einem begeisterten internationalen Publikum gespielt. Der diesjährigen Einladung können wir pandemiebedingt leider nicht folgen. Stattdessen werden wir für alle einen kostenlosen Live-Stream der Aufführung bereitstellen. — Die Vorstellung wird im YouTube Live-Stream und auf der D’haus-Webseite übertragen.
Junges Schauspiel
Di, 22.12. / 9:30 - 11:00
Münsterstraße 446
http://www.dhaus.de/
D'haus - Düsseldorfer Schauspielhaus, Junges Schauspiel, Bürgerbühne
Gustaf-Gründgens-Platz 1, 40211 Düsseldorf
nach dem Romanentwurf von Anne Frank — Für alle ab 10 Jahren — Uraufführung in der Münsterstraße 446
Regie: Jan Gehler
Münsterstraße 446 — Bühne
Junges Schauspiel
x

Karten & Preise

Preisgruppe Regulär Schüler/Studenten
Platzgruppe 1 12,00 € 7,00 €

Sa, 26.12. / 16:00 - 17:30
Münsterstraße 446
http://www.dhaus.de/
D'haus - Düsseldorfer Schauspielhaus, Junges Schauspiel, Bürgerbühne
Gustaf-Gründgens-Platz 1, 40211 Düsseldorf
nach dem Romanentwurf von Anne Frank — Für alle ab 10 Jahren — Uraufführung in der Münsterstraße 446
Regie: Jan Gehler
Münsterstraße 446 — Bühne
Die Antisemitismusbeauftragte des Landes NRW lädt ein zu einem Theaterbesuch der Familienvorstellung »Liebe Kitty« am 26.12. im Jungen Schauspiel in der Münsterstraße 446. — Nehmen Sie die Einladung gerne wahr und reservieren Sie an den Theaterkassen Freikarten für die Inszenierung nach dem Romanentwurf von Anne Frank für alle ab 10 Jahren. Für Familien und alle, die vielleicht sonst nicht ins Theater gehen würden. — Um 14:45 Uhr beginnt eine spielerische Stückeinführung mit Anne-Frank-Botschafter*innen. Für die Stückeinführung bitte anmelden bei: david.brueckel@dhaus.deGefördert durch die Antisemitismusbeauftragte des Landes Nordrhein-Westfalen
Junges Schauspiel
Kostenlose Vorstellung