Coronavirus

Im Düsseldorfer Schauspielhaus finden bis einschließlich 19. April keine Vorstellungen und Veranstaltungen statt



Aktuelles

Wir suchen Mitspieler*innen

(ab 16 Jahren) für ein Stück, das sich mit einer künstlichen Intelligenz auseinandersetzt

Pressestimmen

Familienchroniken gegen das Vergessen
Regie: Christof Seeger-Zurmühlen
Uraufführung am 19. Januar 2020 — Schauspielhaus, Kleines Haus
Bürgerbühne

Neue Rhein Zeitung
»Es ist die Authentizität der Protagonisten, die sachte und unaufhaltsam in die kontroverse Thematik mit hineinzieht. Die Uraufführung im Kleinen Haus endet mit stehenden Ovationen.«

nach William Shakespeare — Düsseldorfer Jugendliche tauschen die Rollen und setzen ihr Herz aufs Spiel
Regie: Joanna Praml
Premiere am 28. September 2019 — Schauspielhaus, Kleines Haus
Bürgerbühne


Newsletter


Im Spielplan

Familienchroniken gegen das Vergessen
Regie: Christof Seeger-Zurmühlen
Uraufführung am 19. Januar 2020 — Schauspielhaus, Kleines Haus
Bürgerbühne

Eine Glücksforschung von Menschen mit Behinderung
Regie: Hannah Biedermann
Uraufführung am 26. Mai 2019 — Im Schauspielhaus, Kleines Haus
Bürgerbühne

nach Heinrich Heine — Ein transkultureller Roadtrip durch die neue Heimat
Regie: projekt.il
Premiere am 5. November 2018 — In der Münsterstraße 446
Bürgerbühne

Peer Gynt

Düsseldorfer Jugendliche stapeln hoch und setzen alles auf eine Karte
nach Henrik Ibsen
Regie: Felix Krakau — Preis des Körber Studio Junge Regie 2019
Premiere am 16. Dezember 2018 — Schauspielhaus, Kleines Haus
Bürgerbühne


Kontakt


Was ist eigentlich die Bürgerbühne?