D’it yourself — Bühnenkampf mit Thiemo Hackel


Kommentare



Das könnte Sie auch interessieren

Dramaturgin Kirstin Hess und Schauspielerin Noëmi Krausz zeigen in dieser letzten Folge unserer Reihe, wie am Theater eine Figur auf der Bühne zum Leben erweckt wird. Noëmi probt aktuell für die Inszenierung »Das Gewicht der Ameisen«, die ab dem 6. September für alle ab 12 Jahren im Jungen Schauspiel in der Münsterstraße zu sehen sein wird. Sie erzählt, was sie sich für ihre Rolle der Schülerin Jeannes überlegt und wie dabei Schritt für Schritt aus einer Idee eine leibhaftige Theaterfigur wird. Nachmachen ist auch diesmal unbedingt erwünscht.
Erfinde deine Beats: Ihr braucht kein eigenes Instrument, um Musik zu machen. Eure Hände und eine Unterlage reichen, um gemeinsam mit Jonathan Gyles, Ensemblemitglied am Jungen Schauspiel, einen Rhythmus zu trommeln. Er zeigt euch im neuen D’it yourself-Tutorial, wie ihr von einfachen Sounds zu komplexeren Abfolgen kommt. Und ganz nebenbei könnt ihr damit jede langweilige Wartezeit virtuos überbrücken.
Schauspielerin Natalie Hanslik und Stefan Fischer-Fels, Leiter des Jungen Schauspiels, weihen Sie ein in die kleinen und großen Geheimnisse des Schauspiels und zeigt kleine Übungen und Improvisationen zum Nachmachen.
Sven Post leitet den Theatersport in der Münsterstraße 446. Dort erfinden die Darsteller*innen ihr Stück, während sie auf der Bühne stehen. Diese Schlagfertigkeit kann man lernen – etwa durch Sprachspiele. In einer neuen Folge »D’it yourself« zeigt Sven Post mit seiner Mitspielerin Sonja Klempert, wie man mit dem Alphabetspiel oder mörderischen Geschichten seine Fantasie und Reaktionsfähigkeit trainiert.
Aylin Celik ist Spoken-Word-Performerin und Musikerin. In unserer neuen Reihe D'it yourself gibt sie Tipps für das Schreiben eigener Poetry-Slam-Beiträge und einen kleinen Einblick in ihr eigenes kreatives Schaffen mit dem Text »Zwischen den Zeilen und wie die Gesellschaft dort liest«.
Jeden Freitag veröffentlichen wir in Kooperation mit der Rheinischen Post ein Video-Tutorial: In Folge 2 gibt Dramaturg David Brückel eine Anleitung zum kreativen Schreiben. Alles, was man braucht, sind Stifte und ein paar Zeitschriften oder alte Bücher. Einfach Wörter wegstreichen – und schon verwandelt sich ein Kochrezept in ein abstraktes Gedicht oder eine Reisereportage in einen Theaterdialog.
Erste Folge der neuen Tutorialreihe »D’it yourself« des Jungen Schauspiels: Theaterpädagoge Thiemo Hackel zeigt, wie schon eine Handvoll Akkorde auf der Gitarre genügen, um Eindruck am Lagerfeuer zu hinterlassen.